Unsere Cavapoos

Wesen und Charakter

Cavapoos sind muntere, fröhliche und anpassungsfähige Hunde, die sehr kinderlieb und menschenbezogen sind. Im Allgemeinen verträgt er sich mit anderen Hunden und anderen Haustieren gut.
Da er leicht zu erziehen ist, wird er gern als „Erstlingshund“ erworben.
Cavapoo auch Cavoodle genannt, ist eine süße, lebhafte, knuffige Hybrid-Hunderasse mit der Kreuzung vom Cavalier King Charles Spaniel und einem Pudel.
Durch die Kreuzung mit dem Pudel hat er eine schnelle Auffassungsgabe und ist sehr intelligent.
Der Cavapoo ist deshalb ein gelehriger Hund und sein kluges Köpfchen sollte durch Schnüffel- und Intelligenzspiele gefördert werden.
Er lernt gern Tricks und bei Spaziergängen oder Wanderungen ist er gern dabei.
Er kann aber auch stundenlang mit seiner Familie kuschelnd auf der Couch verbringen.
Seine Menschen liebt er über alles, zu Kindern ist er immer freundlich. Allerdings ist er nicht gern alleine, dies sollte schon im Welpenalter trainiert werden. Dank seines freundlichen, leicht erziehbaren, aufgeschlossenen Wesens, kann man den Cavapoo überall mitnehmen.

Aussehen

Der Cavalier ist eine anerkannte britische Hunderasse. Es ist ein kleiner kompakter Hund mit einem kurzen aber definierten Fang, großen braunen Augen und seidigem Fell.
Farben: Blenheim, Schwarz und Loh, Dreifarbig, Rubinrot
Der ausgewachsene Cavapoo kann je nach Rasse, beziehungsweise der Veranlagungen der Elterntiere zwischen 5,5 und 8 kg wiegen und zwischen 26 und 35 cm groß werden.
Sein Fell ist wellig bis lockig, seidenweich und verliert wenig bis gar keine Haare.
Es gibt ihn in nahezu allen Farbtönen.

Mama

Schon aus dem Haus...